Wir benutzen Cookies ūüć™
Alle Informationen findest du in unseren Datenschutzrichtlinien.
Alle Informationen: Datenschutzrichtlinien.

Datenschutzhinweise - Website

1. Einleitung

Im Folgenden informieren wir √ľber die Verarbeitungpersonenbezogener Daten bei der Nutzung

‚󏬆¬†¬†¬†unserer Website www.kursinsel.de

‚󏬆¬†¬†¬†unserer Profile in Sozialen Medien.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf einekonkrete nat√ľrliche Person beziehbar sind, z. B. ihr Name oder ihre IP-Adresse.

1.1. Kontaktdaten

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Kursinsel GmbH, M√ľhlenstra√üe 8A,14167 Berlin, Deutschland, E-Mail: team@kursinsel.de. Gesetzlich vertretenwerden wir durch Raphael Derstappen, Lukas Sch√ľrmann.

Unser Datenschutzbeauftragter ist √ľber die heyData GmbH,Sch√ľtzenstra√üe 5, 10117 Berlin, www.heydata.eu,E-Mail: datenschutz@heydata.eu erreichbar.

1.2. Umfang der Datenverarbeitung, Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Den Umfang der Verarbeitung der Daten, Verarbeitungszweckeund Rechtsgrundlagen f√ľhren wir im Detail weiter unten aus. Als Rechtsgrundlagef√ľr eine Datenverarbeitung kommen grunds√§tzlich die folgenden in Betracht:

‚󏬆¬†¬†¬†Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dient uns alsRechtsgrundlage f√ľr Verarbeitungsvorg√§nge, f√ľr die wir eine Einwilligungeinholen.

‚󏬆¬†¬†¬†Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO ist Rechtsgrundlage,soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erf√ľllung eines Vertrageserforderlich ist, z.B. wenn ein Seitenbesucher von uns ein Produkt erwirbt oderwir f√ľr ihn eine Leistung ausf√ľhren. Diese Rechtsgrundlage gilt auch f√ľrVerarbeitungen, die f√ľr vorvertragliche Ma√ünahmen erforderlich sind, etwa beiAnfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.

‚󏬆¬†¬†¬†Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO findet Anwendung, wennwir mit der Verarbeitung personenbezogener Daten eine rechtliche Verpflichtungerf√ľllen, wie es z.B. im Steuerrecht der Fall sein kann.

‚󏬆¬†¬†¬†Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dient alsRechtsgrundlage, wenn wir uns zur Verarbeitung personenbezogener Daten aufberechtigte Interessen berufen k√∂nnen, z.B. f√ľr Cookies, die f√ľr dentechnischen Betrieb unserer Website erforderlich sind.

Sofern die Rechtsgrundlage f√ľr dieVerarbeitung die Einwilligung ist, beachte bitte, dass die Einwilligung vonPersonen √ľber 16 Jahren erteilt werden muss. Ist die betroffene Person unter 16Jahre alt, muss die Einwilligung von einem Tr√§ger der elterlichen Verantwortungerteilt werden.

1.3. Datenverarbeitung außerhalb des EWR

Soweit wir Daten an Dienstleister oder sonstige Dritteau√üerhalb des EWR √ľbermitteln, garantieren Angemessenheitsbeschl√ľsse derEU-Kommission nach Art. 45 Ab. 3 DSGVO die Sicherheit der Daten bei derWeitergabe, soweit diese vorhanden sind, wie dies z.B. f√ľr Gro√übritannien,Kanada und Israel der Fall ist.

Wenn kein Angemessenheitsbeschluss existiert (z.B. f√ľr dieUSA), sind Rechtsgrundlage f√ľr die Datenweitergabe im Regelfall, also soweitwir keinen abweichenden Hinweis geben, Standardvertragsklauseln. Diese sind einvon der EU-Kommission verabschiedetes Regelwerk und Teil des Vertrags mit demjeweiligen Dritten. Nach Art. 46 Abs. 2 lit. b DSGVO gew√§hrleisten sie dieSicherheit der Datenweitergabe. Viele der Anbieter haben √ľber dieStandardvertragsklauseln hinausgehende vertragliche Garantien abgegeben, diedie Daten √ľber die Standardvertragsklauseln hinaus sch√ľtzen. Das sind z.B.Garantien hinsichtlich der Verschl√ľsselung der Daten oder hinsichtlich einerPflicht des Dritten zum Hinweis an Betroffene, wenn Strafverfolgungsorgane aufDaten zugreifen wollen.

1.4. Speicherdauer

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerkl√§rungausdr√ľcklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gel√∂scht, sobaldsie f√ľr ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der L√∂schungkeine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Datennicht gel√∂scht werden, weil sie f√ľr andere und gesetzlich zul√§ssige Zweckeerforderlich sind, wird ihre Verarbeitung eingeschr√§nkt, d.h. die Daten werdengesperrt und nicht f√ľr andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. f√ľr Daten, diewir aus handels- oder steuerrechtlichen Gr√ľnden aufbewahren m√ľssen.

1.5. Rechte der Betroffenen

Betroffene haben gegen√ľber uns folgende Rechte hinsichtlichder sie betreffenden personenbezogenen Daten:

‚󏬆¬†¬†¬†Recht auf Auskunft,

‚󏬆¬†¬†¬†Recht auf Berichtigung oder L√∂schung,

‚󏬆¬†¬†¬†Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung,

‚󏬆¬†¬†¬†Recht aufWiderspruch gegen die Verarbeitung,

‚󏬆¬†¬†¬†Recht auf Daten√ľbertragbarkeit,

‚󏬆¬†¬†¬†Recht, eineerteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Betroffene haben zudem das Recht, sich bei einerDatenschutz-Aufsichtsbeh√∂rde √ľber die Verarbeitung ihrer personenbezogenenDaten zu beschweren. Kontaktdaten der Datenschutz-Aufsichtsbeh√∂rden sind unterhttps://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.htmlabrufbar.

1.6. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Kunden, Interessenten oder Dritte m√ľssen uns im Rahmen einerGesch√§ftsbeziehung oder sonstigen Beziehung nur diejenigen personenbezogenenDaten bereitstellen, die f√ľr die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung und Beendigung derGesch√§ftsbeziehung oder f√ľr die sonstige Beziehung erforderlich sind oder zuderen Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir inder Regel den Abschluss eines Vertrages oder die Bereitstellung einer Leistungablehnen m√ľssen oder einen bestehenden Vertrag oder sonstige Beziehung nichtmehr durchf√ľhren k√∂nnen.

Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet.

1.7. Keine automatische Entscheidungsfindung im Einzelfall

Zur Begr√ľndung und Durchf√ľhrung einer Gesch√§ftsbeziehungoder sonstigen Beziehung nutzen wir grunds√§tzlich keine vollautomatisierteEntscheidungsfindung gem√§√ü Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren inEinzelf√§llen einsetzen, werden wir hier√ľber gesondert informieren, sofern diesgesetzlich geboten ist.

1.8. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns, z.B. per E-Mail oderTelefon, werden die uns mitgeteilten Daten (z.B. Namen und E-Mail-Adressen) vonuns gespeichert, um Fragen zu beantworten. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitungist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), an unsgerichtete Anfragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallendenDaten l√∂schen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oderschr√§nken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichtenbestehen.

1.9. Gewinnspiele

Gelegentlich bieten wir √ľber unsere Website oder auf andereWeise Gewinnspiele an. Die dabei abgefragten Daten verarbeiten wir, um dieGewinner zu ermitteln und zu benachrichtigen. Danach l√∂schen wir die Daten. Eskann auch sein, dass wir Gewinnspiele nur f√ľr Bestandskunden anbieten. Dannverarbeiten wir nur den Namen zur Ermittlung der Gewinner und die Kontaktdaten,um die Gewinner zu benachrichtigen. Es ist unser berechtigtes Interesse, zurKundengewinnung oder zur Interaktion mit unseren Bestandskunden Gewinnspieleanzubieten. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. fDSGVO.

1.10. Kundenumfragen

Von Zeit zu Zeit f√ľhren wir Kundenumfragen durch, um unsereKunden und ihre W√ľnsche besser kennenzulernen. Dabei erheben wir die jeweilsabgefragten Daten. Es ist unser berechtigtes Interesse, unsere Kunden und ihreW√ľnsche besser kennenzulernen, so dass Rechtsgrundlage der damit einhergehendenDatenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO ist. Die Daten l√∂schen wir,wenn die Ergebnisse der Umfragen ausgewertet sind.

2. Newsletter

Wir behalten uns vor, Kunden, die bereits Dienstleistungenvon uns in Anspruch genommen haben oder Waren gekauft haben, von Zeit zu Zeitper E-Mail oder auf anderem Weg elektronisch √ľber unsere Angebote zuinformieren, falls sie dem nicht widersprochen haben. Rechtsgrundlage f√ľr dieseDatenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtesInteresse liegt in der Direktwerbung (Erw√§gungsgrund 47 DSGVO). Kunden k√∂nnender Verwendung ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken jederzeit ohne zus√§tzlicheKosten widersprechen, zum Beispiel √ľber den Link am Ende einer jeden E-Mailoder per E-Mail an unsere oben genannte E-Mail-Adresse.

Interessenten haben die M√∂glichkeit, einen kostenlosenNewsletter zu abonnieren. Wir verarbeiten die bei der Anmeldung angegebenenDaten ausschlie√ülich f√ľr den Versand des Newsletters. Die Anmeldung erfolgt√ľber die Auswahl des entsprechenden Feldes auf unserer Website, durch Ankreuzendes entsprechenden Feldes in einem Papierdokument oder durch eine andereeindeutige Handlung, wodurch Interessenten ihr Einverst√§ndnis in dieVerarbeitung ihrer Daten erkl√§ren, so dass Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO ist. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. durchKlicken des entsprechenden Links im Newsletter oder Hinweis an unsere obenangegebene E-Mail-Adresse. Die Verarbeitung der Daten bis zum Widerruf bleibtauch im Falle eines Widerrufs rechtm√§√üig.

Auf Grundlage der Einwilligung der Empf√§nger (Art. 6 Abs. 1S. 1 lit. a DSGVO)¬†messen wir auch die √Ėffnungs- und Klickrate unsererNewsletter, um zu verstehen, welche Inhalte relevant f√ľr unsere Empf√§nger sind.

Wir versenden Newsletter mit dem Tool Sendinblue desAnbieters Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin(Datenschutzerklärung: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/). DerAnbieter verarbeitet dabei Inhalts-, Nutzungs-, Meta-/Kommunikationsdaten undKontaktdaten in der EU.

3. Datenverarbeitung auf unserer Website

3.1. Hinweis f√ľr Websitebesucher aus Deutschland

Unsere Website speichert Informationen in der Endeinrichtungvon Websitebesuchern (z.B. Cookies) oder greift auf Informationen zu, diebereits in der Endeinrichtung gespeichert sind (z.B. IP-Adressen). WelcheInformationen dies im Einzelnen sind, ist den folgenden Abschnitten zuentnehmen.

Diese Speicherung und dieser Zugriff erfolgt auf Grundlageder folgenden Bestimmungen:

‚󏬆¬†¬†¬†Soweit diese Speicherung oder dieser Zugriff unbedingterforderlich ist, damit wir dem von Websitebesuchern ausdr√ľcklich gew√ľnschtenDienst unserer Website zur Verf√ľgung stellen (z.B. zur Durchf√ľhrung eines vomWebsitebesucher genutzten Chatbot oder zur Sicherstellung der IT-Sicherheitunserer Website), erfolgt sie auf Grundlage von ¬ß 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.

‚󏬆¬†¬†¬†Im √úbrigen erfolgt diese Speicherung oder dieserZugriff auf Grundlage der Einwilligung der Websitebesucher (¬ß 25 Abs. 1 TTDSG).

Die nachgelagerte Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe derfolgenden Abschnitte und auf Grundlage der Vorschriften der DSGVO.

3.2. Informatorische Nutzung der Website

Bei der informatorischen Nutzung der Website, also wennSeitenbesucher uns nicht gesondert Informationen √ľbermitteln, erheben wir diepersonenbezogenen Daten, die der Browser an unseren Server √ľbermittelt, um dieStabilit√§t und Sicherheit unserer Website zu gew√§hrleisten. Darin liegt unserberechtigtes Interesse, so dass Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. fDSGVO ist.

Diese Daten sind:

‚󏬆¬†¬†¬†IP-Adresse

‚󏬆¬†¬†¬†Datum und Uhrzeit der Anfrage

‚󏬆¬†¬†¬†Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

‚󏬆¬†¬†¬†Inhalt der Anfrage (konkrete Seite)

‚󏬆¬†¬†¬†Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

‚󏬆¬†¬†¬†jeweils √ľbertragene Datenmenge

‚󏬆¬†¬†¬†Website, von der die Anfrage kommt

‚󏬆¬†¬†¬†Browser

‚󏬆¬†¬†¬†Betriebssystem und dessen Oberfl√§che

‚󏬆¬†¬†¬†Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten werden außerdem in Logfiles gespeichert. Siewerden gelöscht, wenn ihre Speicherung nicht mehr erforderlich ist, spätestensnach 14 Tagen.

3.3. Webhosting und Bereitstellung der Website

Unsere Website hostet Godaddy. Anbieter ist GoDaddyNetherlands B.V., 's-Gravelandseweg 696, 3119 RG Schiedam, Niederlande. DerAnbieter verarbeitet dabei die √ľber die Website √ľbermittelten personenbezogenenDaten, z.B. Inhalts-, Nutzungs-, Meta-/Kommunikationsdaten oder Kontaktdaten,in der EU. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerkl√§rung des Anbieters unter https://www.godaddy.com/de-de/legal/agreements/privacy-policy.

Es ist unser berechtigtes Interesse, eine Website zurVerf√ľgung zu stellen, so dass die Rechtsgrundlage der beschriebenenDatenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ist.

3.4. Kontaktformular

Bei Kontaktaufnahme √ľber das Kontaktformular auf unsererWebsite speichern wir die dort abgefragten Daten und den Inhalt der Nachricht.
Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, an unsgerichtete Anfragen zu beantworten. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung istdeshalb Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem dieSpeicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein,falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

3.5. Stellenanzeigen

Wir veröffentlichen Stellen, die in unserem Unternehmen freisind, auf unserer Website, auf mit der Website verbundenen Seiten oder aufWebsites von Dritten.
Die Verarbeitung der im Rahmen der Bewerbung angegebenen Daten erfolgt zurDurchf√ľhrung des Bewerbungsverfahrens. Soweit diese f√ľr unsere Entscheidung,ein Besch√§ftigungsverh√§ltnis zu begr√ľnden, erforderlich sind, istRechtsgrundlage Art. 88 Abs. 1 DSGVO i. V. m. ¬ß 26 Abs. 1 BDSG. Die zurDurchf√ľhrung des Bewerbungsverfahrens erforderlichen Daten haben wirentsprechend gekennzeichnet oder weisen auf sie hin. Wenn Bewerber diese Datennicht angeben, k√∂nnen wir die Bewerbung nicht bearbeiten.
Weitere Daten sind freiwillig und nicht f√ľr eine Bewerbung erforderlich. FallsBewerber weitere Angaben machen, ist Grundlage ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1S. 1 lit. a DSGVO).

Wir bitten Bewerber, in Lebenslauf und Anschreiben aufAngaben zu politischen Meinungen, religi√∂sen Anschauungen und √§hnlich sensiblenDaten zu verzichten. Sie sind nicht f√ľr eine Bewerbung erforderlich. WennBewerber dennoch entsprechende Angaben machen, k√∂nnen wir ihre Verarbeitung imRahmen der Verarbeitung des Lebenslaufes oder Anschreibens nicht verhindern.Ihre Verarbeitung beruht dann auch auf der Einwilligung der Bewerber (Art. 9Abs. 2 lit. a DSGVO).

Schlie√ülich verarbeiten wir die Daten der Bewerber f√ľrweitere Bewerbungsverfahren, wenn sie uns dazu ihre Einwilligung erteilt haben.In diesem Fall ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Die Daten der Bewerber geben wir an die zuständigenMitarbeiter der Personalabteilung, an unsere Auftragsverarbeiter im BereichRecruiting und an die im Übrigen im Bewerbungsverfahren beteiligten Mitarbeiterweiter.

Wenn wir im Anschluss an das Bewerbungsverfahren einBeschäftigungsverhältnis mit dem Bewerber eingehen, löschen wir die Daten erstnach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses. Andernfalls löschen wir dieDaten spätestens sechs Monate nach Ablehnung eines Bewerbers.

Wenn Bewerber uns ihre Einwilligung erteilt haben, ihreDaten auch f√ľr weitere Bewerbungsverfahren zu verwenden, l√∂schen wir ihre Datenerst ein Jahr nach Erhalt der Bewerbung.

3.6. Kundenkonto

Besucher der Website k√∂nnen auf unserer Website einKundenkonto er√∂ffnen. Wir verarbeiten die in diesem Zusammenhang angefordertenDaten auf der Grundlage der Einwilligung des Seitenbesuchers. Rechtsgrundlagef√ľr die Verarbeitung ist deshalb Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. √ľberdie in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdaten. Durch denWiderruf wird die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nichtber√ľhrt. Wird die Einwilligung widerrufen, l√∂schen wir die Daten, soweit wirnicht verpflichtet oder berechtigt sind, sie weiter aufzubewahren.

3.7. Datenverarbeitung im Rahmen unserer Online-Kurse

Zum Zwecke des Angebots von Online-Kursen f√ľr Kinder undJugendliche auf unserer Website verarbeiten wir die folgenden personenbezogenenDaten:

‚󏬆¬†¬†¬†Name des Vertragspartners

‚󏬆¬†¬†¬†Rechnungsadresse

‚󏬆¬†¬†¬†E-Mail Adresse

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung ist die vom Nutzererteilte Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sofern derKursteilnehmer unter 16 Jahre alt ist, beruht die Verarbeitung auf derEinwilligung des Tr√§gers der elterlichen Verantwortung f√ľr das Kind.

3.8. Zahlungsdienstleister

Zur Abwicklung von Zahlungen nutzen wir Zahlungsabwickler,die selbst datenschutzrechtlich Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVOsind. Soweit diese von uns im Bestellprozess eingegebene Daten undZahlungsdaten erhalten, erf√ľllen wir damit den mit unseren Kunden geschlossenenVertrag (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

Diese Zahlungsdienstleister sind:

‚󏬆¬†¬†¬† PayPal(Europe) S.√† r.l. et Cie, S.C.A., Luxemburg

‚󏬆¬†¬†¬† StripePayments Europe, Ltd., Irland

3.9. Drittanbieter

3.9.1. ‚ÄčHotjar‚Äč

Wir setzen Hotjar zur Analyse ein. Der Anbieter ist HotjarLtd., Dragonara Business Centre, 5th Floor, Dragonara Road, Paceville StJulian's, STJ 3141, Malta. Der Anbieter verarbeitet Nutzungsdaten (z.B.besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten) undMeta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen) in der EU.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf der Basis von Einwilligungen.Betroffene k√∂nnen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns z.B.unter den in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdatenkontaktieren. Der Widerruf ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitungbis zum Widerruf.

Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist und keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. WeitereInformationen sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unterhttps://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/ abrufbar.

3.9.2. ‚ÄčGoogle Tag Manager‚Äč

Wir setzen Google Tag Manager zur Analyse und f√ľr Werbungein. Der Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street,Dublin 4, Irland. Der Anbieter verarbeitet Nutzungsdaten (z.B. besuchteWebseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten) in den USA.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf der Basis von Einwilligungen.Betroffene k√∂nnen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns z.B.unter den in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdatenkontaktieren. Der Widerruf ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitungbis zum Widerruf.

Rechtsgrundlage der √úbermittlung in ein Land au√üerhalb desEWR sind Standardvertragsklauseln. Die Sicherheit der in das Drittland (alsoeinem Land au√üerhalb des EWR) √ľbermittelten Daten ist durch gem√§√ü demPr√ľfverfahren nach Art. 93 Abs. 2 DSGVO erlassene Standarddatenschutzklauselngew√§hrleistet (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO), die wir mit dem Anbietervereinbart haben.

Wir löschen die Daten, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung desAnbieters unter https://policies.google.com/privacy?hl=de abrufbar.

3.9.3. ‚ÄčWebflow‚Äč

Wir setzen Webflow zur Erstellung von Websites ein. DerAnbieter ist Webflow, Inc., 398 11th St., Floor 2, San Francisco, CA 94103,USA. Der Anbieter verarbeitet Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interessean Inhalten, Zugriffszeiten) und Meta-/Kommunikationsdaten (z.B.Geräte-Informationen, IP-Adressen) in den USA.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, eine Website einzurichtenund zu unterhalten und uns so nach außen zu präsentieren.

Rechtsgrundlage der √úbermittlung in ein Land au√üerhalb desEWR sind Standardvertragsklauseln. Die Sicherheit der in das Drittland (alsoeinem Land au√üerhalb des EWR) √ľbermittelten Daten ist durch gem√§√ü demPr√ľfverfahren nach Art. 93 Abs. 2 DSGVO erlassene Standarddatenschutzklauselngew√§hrleistet (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO), die wir mit dem Anbietervereinbart haben.

Wir löschen die Daten, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung desAnbieters unter https://webflow.com/legal/eu-privacy-policy abrufbar.

3.9.4. ‚ÄčGoogle Analytics‚Äč

Wir setzen Google Analytics zur Analyse ein. Der Anbieterist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Dublin,Irland. Der Anbieter verarbeitet Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten,Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten) und Meta-/Kommunikationsdaten (z.B.Geräte-Informationen, IP-Adressen) in den USA.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf der Basis von Einwilligungen.Betroffene k√∂nnen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns z.B.unter den in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdatenkontaktieren. Der Widerruf ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitungbis zum Widerruf.

Rechtsgrundlage der √úbermittlung in ein Land au√üerhalb desEWR sind Standardvertragsklauseln. Die Sicherheit der in das Drittland (alsoeinem Land au√üerhalb des EWR) √ľbermittelten Daten ist durch gem√§√ü demPr√ľfverfahren nach Art. 93 Abs. 2 DSGVO erlassene Standarddatenschutzklauselngew√§hrleistet (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO), die wir mit dem Anbietervereinbart haben.

Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist und keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. WeitereInformationen sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unterhttps://policies.google.com/privacy?hl=de abrufbar.

3.9.5. Chargebee

Wir setzen Chargebee zur Verwaltung von Abonnements ein. DerAnbieter ist Chargebee, Inc., 340 S. Lemon Avenue, Suite #1537, Walnut,Kalifornien 91789, USA. Der Anbieter verarbeitet Stammdaten (z.B. Namen) undZahlungsdaten in der EU.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. b DSGVO, weil die Verarbeitung f√ľr die Durchf√ľhrung des mit Kundengeschlossenen Abo-Vertrags erforderlich ist.

Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist und keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. WeitereInformationen sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unterhttps://www.chargebee.com/privacy/ abrufbar.

3.9.6. ‚ÄčCustomer.io‚Äč

Wir setzen Customer.io zur Synchronisierung von Zielgruppenein. Der Anbieter ist Peaberry Software, Inc., P921 SW Washington Street Suite820, Portland, OR 97205, USA. Der Anbieter verarbeitet InhaltsdatenKontaktdaten (E-Mail-Adressen) und Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen)in der EU.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf der Basis von Einwilligungen.Betroffene k√∂nnen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns z.B.unter den in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdatenkontaktieren. Der Widerruf ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitungbis zum Widerruf.

Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist und keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. WeitereInformationen sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter https://customer.io/legal/privacy-policy/abrufbar.

3.9.7. ‚ÄčZapier‚Äč

Wir setzen Zapier f√ľr Automatisierungen zwischen Anwendungenein. Der Anbieter ist Zapier, Inc., 548 Market St. #62411, San Francisco, CA94104-5401, USA. Der Anbieter verarbeitet Nutzungsdaten (z.B. besuchteWebseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten) und Meta-/Kommunikationsdaten(z.B. Ger√§te-Informationen, IP-Adressen) in den USA.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, die Anwendungen in unseremUnternehmen einfach zu verbinden und so die Arbeitsweise zu optimieren.

Rechtsgrundlage der √úbermittlung in ein Land au√üerhalb desEWR sind Standardvertragsklauseln. Die Sicherheit der in das Drittland (alsoeinem Land au√üerhalb des EWR) √ľbermittelten Daten ist durch gem√§√ü demPr√ľfverfahren nach Art. 93 Abs. 2 DSGVO erlassene Standarddatenschutzklauselngew√§hrleistet (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO), die wir mit dem Anbietervereinbart haben.

Wir löschen die Daten, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung desAnbieters unter https://zapier.com/privacy abrufbar.

3.9.8. ‚ÄčFacebook Pixel‚Äč

Wir setzen Facebook Pixel zur Analyse ein. Der Anbieter istMeta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin2, Irland. Der Anbieter verarbeitet Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten,Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten) in den USA.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf der Basis von Einwilligungen.Betroffene k√∂nnen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns z.B.unter den in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdatenkontaktieren. Der Widerruf ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitungbis zum Widerruf.

Rechtsgrundlage der √úbermittlung in ein Land au√üerhalb desEWR sind Standardvertragsklauseln. Die Sicherheit der in das Drittland (alsoeinem Land au√üerhalb des EWR) √ľbermittelten Daten ist durch gem√§√ü dem Pr√ľfverfahrennach Art. 93 Abs. 2 DSGVO erlassene Standarddatenschutzklauseln gew√§hrleistet(Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO), die wir mit dem Anbieter vereinbart haben.

Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist und keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. WeitereInformationen sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unterhttps://www.facebook.com/policy.php abrufbar.

3.9.9. WhatsApp

Wir verwenden WhatsApp f√ľr Kommunikation mit Kunden. DerAnbieter ist WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand CanalHarbour, Dublin 2, Irland. Der Anbieter verarbeitet Kontaktdaten (z.B. Namen,Telefonnummern), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Ger√§te-Informationen,IP-Adressen) in der EU.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf der Basis von Einwilligungen.Betroffene k√∂nnen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns z.B.unter den in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdatenkontaktieren. Der Widerruf ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitungbis zum Widerruf.

Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist und keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. WeitereInformationen sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter https://www.whatsapp.com/legal/updates/privacy-policy-eeaabrufbar.

3.9.10. ‚Äčheyflow‚Äč

Wir setzen heyflow bei der Erstellung von Klick-Funnels ein.Der Anbieter ist Heyflow GmbH, Jungfernstieg 49, 20354 Hamburg. Der Anbieterverarbeitet Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)und Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen) in derEU.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf der Basis von Einwilligungen.Betroffene k√∂nnen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns z.B.unter den in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdatenkontaktieren. Der Widerruf ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitungbis zum Widerruf.

Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist und keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. WeitereInformationen sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unterhttps://heyflow.app/de/datenschutz?utm_channel=DE-HEYFLOW-LG-NB-SEA-GOOGLE&utm_adid=520394850369&utm_cid=13041238922&utm_agid=122469678696&utm_dev=c&utm_devicemodel=&utm_loc=9116184&utm_mt=b&utm_nw=g&utm_source=google&utm_medium=cpc&utm_campaign=AW_DACH_NU_CON_Brand_de_GSN_DTMB_CPC_Exact-Phrase&utm_term=heyflow&utm_content=&hsa_acc=3798372539&hsa_cam=13041238922&hsa_grp=122469678696&hsa_ad=520394850369&hsa_src=g&hsa_tgt=kwd-1258580721513&hsa_kw=heyflow&hsa_mt=b&hsa_net=adwords&hsa_ver=3&gclid=CjwKCAiA3KefBhByEiwAi2LDHJM1XMkb5ZKRkFP-VhnxbweTkmQJsVZHijePTUgh0NxBqQnJCNMkAxoCX7sQAvD_BwEabrufbar.

4. Datenverarbeitung auf Social Media-Plattformen

Wir sind in Social Media-Netzwerken vertreten, um dort unsere Organisation und unsere Leistungen vorzustellen. Die Betreiber dieserNetzwerke verarbeiten Daten ihrer Nutzer regelm√§√üig zu Werbezwecken. Unteranderem erstellen sie aus ihrem Onlineverhalten Nutzerprofile, die beispielsweise dazu verwendet werden, um auf den Seiten der Netzwerke und auch sonst im Internet Werbung zu zeigen, die den Interessen der Nutzer entspricht.Dazu speichern die Betreiber der Netzwerke Informationen zu demNutzungsverhalten in Cookies auf dem Rechner der Nutzer. Es ist au√üerdem nicht auszuschlie√üen, dass die Betreiber diese Informationen mit weiteren Daten zusammenf√ľhren. Weitere Informationen sowie Hinweise, wie Nutzer derVerarbeitung durch die Seitenbetreiber widersprechen k√∂nnen, erhalten Nutzer in den unten aufgef√ľhrten Datenschutzerkl√§rungen der jeweiligen Betreiber. Es kann auch sein, dass die Betreiber oder ihre Server in Nicht-EU-Staaten sitzen, sodass sie Daten dort verarbeiten. Hierdurch k√∂nnen sich f√ľr die Nutzer Risiken ergeben, z.B. weil die Durchsetzung ihrer Rechte erschwert wird oder staatlicheStellen Zugriff auf die Daten nehmen.

Wenn Nutzer der Netzwerke mit uns √ľber unsere Profile inKontakt treten, verarbeiten wir die uns mitgeteilten Daten, um die Anfragen zu beantworten. Darin liegt unser berechtigtes Interesse, so dass RechtsgrundlageArt. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ist.

4.1. Facebook

Wir unterhalten ein Profil auf Facebook. Betreiber ist MetaPlatforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2,Irland. Die Datenschutzerkl√§rung ist hier abrufbar:https://www.facebook.com/policy.php. Eine M√∂glichkeit, der Datenverarbeitung zuwidersprechen, ergibt sich √ľber Einstellungen f√ľr Werbeanzeigen:https://www.facebook.com/settings?tab=ads.
Wir sind auf Grundlage einer Vereinbarung gemeinsam im Sinne von Art. 26 DSGVOmit Facebook f√ľr die Verarbeitung der Daten der Besucher unseres Profilsverantwortlich. Welche Daten genau verarbeitet werden, erkl√§rt Facebook unterhttps://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.Betroffene k√∂nnen ihre Rechte sowohl gegen√ľber uns als auch gegen√ľber Facebookwahrnehmen. Nach unserer Vereinbarung mit Facebook sind wir aber dazuverpflichtet, Anfragen an Facebook weiterzuleiten. Betroffene erhalten alsoeine schnellere R√ľckmeldung, wenn sie sich direkt an Facebook wenden.

4.2. Instagram

Wir unterhalten ein Profil auf Instagram. Betreiber istFacebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2,Irland. Die Datenschutzerklärung ist hier abrufbar:https://help.instagram.com/519522125107875.

4.3. Tiktok

Wir unterhalten ein Profil auf Tiktok. Betreiber istmusical.ly Inc., 10351 Santa Monica Blvd #310, Los Angeles, CA 90025 USA. DieDatenschutzerklärung ist hier abrufbar:https://www.tiktok.com/de/privacy-policy.

4.4. YouTube

Wir unterhalten ein Profil auf YouTube. Betreiber ist GoogleIreland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Ireland. DieDatenschutzerklärung ist hier abrufbar:https://policies.google.com/privacy?hl=de.

4.5. LinkedIn

Wir unterhalten ein Profil auf LinkedIn. Betreiber istLinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. DieDatenschutzerkl√§rung ist hier abrufbar:https://https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE. EineM√∂glichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen, ergibt sich √ľber dieEinstellungen f√ľr Werbeanzeigen: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

5. √Ąnderungen dieser Datenschutzerkl√§rung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerkl√§rungmit Wirkung f√ľr die Zukunft zu √§ndern. Eine aktuelle Version ist jeweils hierverf√ľgbar.

6. Fragen und Kommentare

F√ľr Fragen oder Kommentare bez√ľglich dieserDatenschutzerkl√§rung stehen wir gern unter den oben angegebenen Kontaktdatenzur Verf√ľgung.

‚Äć

Im Folgenden informieren wir √ľber die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung

  • unserer Website www.kursinsel.de
  • unserer Profile in Sozialen Medien.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf eine konkrete nat√ľrliche Person beziehbar sind, z. B. ihr Name oder ihre IP-Adresse.

Datenschutzhinweise - App

1. Einleitung

Im Folgenden informieren wir √ľber die Verarbeitungpersonenbezogener Daten bei der Nutzung

‚󏬆¬†¬†¬†unserer Webapp www.app.kursinsel.de

‚󏬆¬†¬†¬†unserer Profile in Sozialen Medien.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf einekonkrete nat√ľrliche Person beziehbar sind, z. B. ihr Name oder ihre IP-Adresse.

1.1. Kontaktdaten

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Kursinsel GmbH, M√ľhlenstra√üe 8A,14167 Berlin, Deutschland, E-Mail: team@kursinsel.de. Gesetzlich vertretenwerden wir durch Raphael Derstappen, Lukas Sch√ľrmann.

Unser Datenschutzbeauftragter ist √ľber die heyData GmbH,Sch√ľtzenstra√üe 5, 10117 Berlin, www.heydata.eu,E-Mail: datenschutz@heydata.eu erreichbar.

1.2. Umfang der Datenverarbeitung, Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Den Umfang der Verarbeitung der Daten, Verarbeitungszweckeund Rechtsgrundlagen f√ľhren wir im Detail weiter unten aus. Als Rechtsgrundlagef√ľr eine Datenverarbeitung kommen grunds√§tzlich die folgenden in Betracht:

‚󏬆¬†¬†¬†Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dient uns alsRechtsgrundlage f√ľr Verarbeitungsvorg√§nge, f√ľr die wir eine Einwilligungeinholen.

‚󏬆¬†¬†¬†Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO ist Rechtsgrundlage,soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erf√ľllung eines Vertrageserforderlich ist, z.B. wenn ein Webappbesucher von uns ein Produkt erwirbt oderwir f√ľr ihn eine Leistung ausf√ľhren. Diese Rechtsgrundlage gilt auch f√ľrVerarbeitungen, die f√ľr vorvertragliche Ma√ünahmen erforderlich sind, etwa beiAnfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.

‚󏬆¬†¬†¬†Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO findet Anwendung, wennwir mit der Verarbeitung personenbezogener Daten eine rechtliche Verpflichtungerf√ľllen, wie es z.B. im Steuerrecht der Fall sein kann.

‚󏬆¬†¬†¬†Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dient alsRechtsgrundlage, wenn wir uns zur Verarbeitung personenbezogener Daten aufberechtigte Interessen berufen k√∂nnen, z.B. f√ľr Cookies, die f√ľr dentechnischen Betrieb unserer Webapp erforderlich sind.

1.3. Datenverarbeitung außerhalb des EWR

Soweit wir Daten an Dienstleister oder sonstige Dritteau√üerhalb des EWR √ľbermitteln, garantieren Angemessenheitsbeschl√ľsse der EU-Kommissionnach Art. 45 Ab. 3 DSGVO die Sicherheit der Daten bei der Weitergabe, soweitdiese vorhanden sind, wie dies z.B. f√ľr Gro√übritannien, Kanada und Israel derFall ist.

Wenn kein Angemessenheitsbeschluss existiert (z.B. f√ľr dieUSA), sind Rechtsgrundlage f√ľr die Datenweitergabe im Regelfall, also soweitwir keinen abweichenden Hinweis geben, Standardvertragsklauseln. Diese sind einvon der EU-Kommission verabschiedetes Regelwerk und Teil des Vertrags mit demjeweiligen Dritten. Nach Art. 46 Abs. 2 lit. b DSGVO gew√§hrleisten sie dieSicherheit der Datenweitergabe. Viele der Anbieter haben √ľber dieStandardvertragsklauseln hinausgehende vertragliche Garantien abgegeben, diedie Daten √ľber die Standardvertragsklauseln hinaus sch√ľtzen. Das sind z.B. Garantienhinsichtlich der Verschl√ľsselung der Daten oder hinsichtlich einer Pflicht desDritten zum Hinweis an Betroffene, wenn Strafverfolgungsorgane auf Datenzugreifen wollen.

1.4. Speicherdauer

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerkl√§rung ausdr√ľcklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gel√∂scht, sobald sie f√ľr ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der L√∂schungkeine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Datennicht gel√∂scht werden, weil sie f√ľr andere und gesetzlich zul√§ssige Zweckeerforderlich sind, wird ihre Verarbeitung eingeschr√§nkt, d.h. die Daten werdengesperrt und nicht f√ľr andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. f√ľr Daten, diewir aus handels- oder steuerrechtlichen Gr√ľnden aufbewahren m√ľssen.

1.5. Rechte der Betroffenen

Betroffene haben gegen√ľber uns folgende Rechte hinsichtlichder sie betreffenden personenbezogenen Daten:

‚󏬆¬†¬†¬†Recht auf Auskunft,

‚󏬆¬†¬†¬†Recht auf Berichtigung oder L√∂schung,

‚󏬆¬†¬†¬†Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung,

‚󏬆¬†¬†¬†Recht aufWiderspruch gegen die Verarbeitung,

‚󏬆¬†¬†¬†Recht auf Daten√ľbertragbarkeit,

‚󏬆¬†¬†¬†Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Betroffene haben zudem das Recht, sich bei einerDatenschutz-Aufsichtsbeh√∂rde √ľber die Verarbeitung ihrer personenbezogenenDaten zu beschweren. Kontaktdaten der Datenschutz-Aufsichtsbeh√∂rden sind unterhttps://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.htmlabrufbar.

1.6. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Kunden, Interessenten oder Dritte m√ľssen uns im Rahmen einerGesch√§ftsbeziehung oder sonstigen Beziehung nur diejenigen personenbezogenenDaten bereitstellen, die f√ľr die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung und Beendigung derGesch√§ftsbeziehung oder f√ľr die sonstige Beziehung erforderlich sind oder zuderen Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir inder Regel den Abschluss eines Vertrages oder die Bereitstellung einer Leistungablehnen m√ľssen oder einen bestehenden Vertrag oder sonstige Beziehung nichtmehr durchf√ľhren k√∂nnen.

Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet.

1.7. Keine automatische Entscheidungsfindung im Einzelfall

Zur Begr√ľndung und Durchf√ľhrung einer Gesch√§ftsbeziehungoder sonstigen Beziehung nutzen wir grunds√§tzlich keine vollautomatisierteEntscheidungsfindung gem√§√ü Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren inEinzelf√§llen einsetzen, werden wir hier√ľber gesondert informieren, sofern diesgesetzlich geboten ist.

1.8. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns, z.B. per E-Mail oderTelefon, werden die uns mitgeteilten Daten (z.B. Namen und E-Mail-Adressen) vonuns gespeichert, um Fragen zu beantworten. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitungist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), an uns gerichteteAnfragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten l√∂schenwir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schr√§nken dieVerarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

1.9. Gewinnspiele

Gelegentlich bieten wir √ľber unsere Webapp oder auf andereWeise Gewinnspiele an. Die dabei abgefragten Daten verarbeiten wir, um dieGewinner zu ermitteln und zu benachrichtigen. Danach l√∂schen wir die Daten. Eskann auch sein, dass wir Gewinnspiele nur f√ľr Bestandskunden anbieten. Dannverarbeiten wir nur den Namen zur Ermittlung der Gewinner und die Kontaktdaten,um die Gewinner zu benachrichtigen. Es ist unser berechtigtes Interesse, zurKundengewinnung oder zur Interaktion mit unseren Bestandskunden Gewinnspieleanzubieten. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. fDSGVO.

1.10. Kundenumfragen

Von Zeit zu Zeit f√ľhren wir Kundenumfragen durch, um unsereKunden und ihre W√ľnsche besser kennenzulernen. Dabei erheben wir die jeweilsabgefragten Daten. Es ist unser berechtigtes Interesse, unsere Kunden und ihreW√ľnsche besser kennenzulernen, so dass Rechtsgrundlage der damit einhergehendenDatenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO ist. Die Daten l√∂schen wir, wenndie Ergebnisse der Umfragen ausgewertet sind.

2. Newsletter

Wir behalten uns vor, Kunden, die bereits Dienstleistungenvon uns in Anspruch genommen haben oder Waren gekauft haben, von Zeit zu Zeitper E-Mail oder auf anderem Weg elektronisch √ľber unsere Angebote zuinformieren, falls sie dem nicht widersprochen haben. Rechtsgrundlage f√ľr dieseDatenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtesInteresse liegt in der Direktwerbung (Erw√§gungsgrund 47 DSGVO). Kunden k√∂nnender Verwendung ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken jederzeit ohne zus√§tzlicheKosten widersprechen, zum Beispiel √ľber den Link am Ende einer jeden E-Mailoder per E-Mail an unsere oben genannte E-Mail-Adresse.

Interessenten haben die M√∂glichkeit, einen kostenlosen Newsletterzu abonnieren. Wir verarbeiten die bei der Anmeldung angegebenen Datenausschlie√ülich f√ľr den Versand des Newsletters. Die Anmeldung erfolgt √ľber dieAuswahl des entsprechenden Feldes auf unserer Webapp, durch Ankreuzen desentsprechenden Feldes in einem Papierdokument oder durch eine andere eindeutigeHandlung, wodurch Interessenten ihr Einverst√§ndnis in die Verarbeitung ihrerDaten erkl√§ren, so dass Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ist.Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. durch Klicken desentsprechenden Links im Newsletter oder Hinweis an unsere oben angegebeneE-Mail-Adresse. Die Verarbeitung der Daten bis zum Widerruf bleibt auch imFalle eines Widerrufs rechtm√§√üig.

Auf Grundlage der Einwilligung der Empf√§nger (Art. 6 Abs. 1S. 1 lit. a DSGVO)¬†messen wir auch die √Ėffnungs- und Klickrate unsererNewsletter, um zu verstehen, welche Inhalte relevant f√ľr unsere Empf√§nger sind.

Wir versenden Newsletter mit dem Tool Sendinblue desAnbieters Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin(Datenschutzerklärung: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/). DerAnbieter verarbeitet dabei Inhalts-, Nutzungs-, Meta-/Kommunikationsdaten undKontaktdaten in der EU.

3. Datenverarbeitung auf unserer Webapp

3.1. Hinweis f√ľr Webappbesucher aus Deutschland

Unsere Webapp speichert Informationen in der Endeinrichtungvon Webappbesuchern (z.B. Cookies) oder greift auf Informationen zu, diebereits in der Endeinrichtung gespeichert sind (z.B. IP-Adressen). Welche Informationendies im Einzelnen sind, ist den folgenden Abschnitten zu entnehmen.

Diese Speicherung und dieser Zugriff erfolgt auf Grundlageder folgenden Bestimmungen:

‚󏬆¬†¬†¬†Soweit diese Speicherung oder dieser Zugriff unbedingterforderlich ist, damit wir dem von Webappbesuchern ausdr√ľcklich gew√ľnschtenDienst unserer Webapp zur Verf√ľgung stellen (z.B. zur Durchf√ľhrung eines vomWebappbesucher genutzten Chatbot oder zur Sicherstellung der IT-Sicherheitunserer Webapp), erfolgt sie auf Grundlage von ¬ß 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.

‚󏬆¬†¬†¬†Im √úbrigen erfolgt diese Speicherung oder dieserZugriff auf Grundlage der Einwilligung der Webappbesucher (¬ß 25 Abs. 1 TTDSG).

Die nachgelagerte Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe derfolgenden Abschnitte und auf Grundlage der Vorschriften der DSGVO.

3.2. Informatorische Nutzung der Webapp

Bei der informatorischen Nutzung der Webapp, also wennWebappbesucher uns nicht gesondert Informationen √ľbermitteln, erheben wir diepersonenbezogenen Daten, die der Browser an unseren Server √ľbermittelt, um dieStabilit√§t und Sicherheit unserer Webapp zu gew√§hrleisten. Darin liegt unserberechtigtes Interesse, so dass Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. fDSGVO ist.

Diese Daten sind:

‚󏬆¬†¬†¬†IP-Adresse

‚󏬆¬†¬†¬†Datum und Uhrzeit der Anfrage

‚󏬆¬†¬†¬†Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

‚󏬆¬†¬†¬†Inhalt der Anfrage (konkrete Seite)

‚󏬆¬†¬†¬†Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

‚󏬆¬†¬†¬†jeweils √ľbertragene Datenmenge

‚󏬆¬†¬†¬†Webapp, von der die Anfrage kommt

‚󏬆¬†¬†¬†Browser

‚󏬆¬†¬†¬†Betriebssystem und dessen Oberfl√§che

‚󏬆¬†¬†¬†Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten werden außerdem in Logfiles gespeichert. Siewerden gelöscht, wenn ihre Speicherung nicht mehr erforderlich ist, spätestensnach 14 Tagen.

3.3. Webhosting und Bereitstellung der Webapp

Unsere Webapp hostet

‚󏬆¬†¬†¬†Godaddy. Anbieter ist GoDaddy Netherlands B.V.,'s-Gravelandseweg 696, 3119 RG Schiedam, Niederlande. Der Anbieter verarbeitetdabei die √ľber die Webapp √ľbermittelten personenbezogenen Daten, z.B. Inhalts-,Nutzungs-, Meta-/Kommunikationsdaten oder Kontaktdaten, in der EU. WeitereInformationen finden sich in der Datenschutzerkl√§rung des Anbieters unter https://www.godaddy.com/de-de/legal/agreements/privacy-policy.

‚󏬆¬†¬†¬†Webflow. Anbieter ist Webflow, Inc., 398 11th St.,Floor 2, San Francisco, CA 94103, USA. Der Anbieter verarbeitet dabei die √ľberdie Webapp √ľbermittelten personenbezogenen Daten, z.B. Inhalts-, Nutzungs-,Meta-/Kommunikationsdaten oder Kontaktdaten, in den USA. Weitere Informationenfinden sich in der Datenschutzerkl√§rung des Anbieters unterhttps://webflow.com/legal/eu-privacy-policy.

Es ist unser berechtigtes Interesse, eine Webapp zurVerf√ľgung zu stellen, so dass die Rechtsgrundlage der beschriebenenDatenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ist.

Rechtsgrundlage der √úbermittlung in ein Land au√üerhalb desEWR sind Standardvertragsklauseln. Die Sicherheit der in das Drittland (alsoeinem Land au√üerhalb des EWR) √ľbermittelten Daten ist durch gem√§√ü demPr√ľfverfahren nach Art. 93 Abs. 2 DSGVO erlassene Standarddatenschutzklauselngew√§hrleistet (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO), die wir mit dem Anbietervereinbart haben.

Wir setzen ein Content-Delivery-Netzwerk ein, das dabeiunterst√ľtzt, unsere Webapp zur Verf√ľgung zu stellen. Der Anbieter ist uscreenGmbH, Moritzstra√üe 14, 42117 Wuppertal, Deutschland. Der Anbieter verarbeitetdabei die √ľber die Webapp √ľbermittelten personenbezogene Daten, z.B. aufInhalts-, Nutzungs-, Meta-/Kommunikationsdaten oder Kontaktdaten. Es ist unserberechtigtes Interesse, eine Webapp zur Verf√ľgung zu stellen, so dass dieRechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ist.

3.4. Kontaktformular

Bei Kontaktaufnahme √ľber das Kontaktformular auf unsererWebapp speichern wir die dort abgefragten Daten und den Inhalt der Nachricht.
Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, an unsgerichtete Anfragen zu beantworten. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung istdeshalb Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem dieSpeicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein,falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

3.5. Kundenkonto

Besucher der Webapp k√∂nnen auf unserer Webapp einKundenkonto er√∂ffnen. Wir verarbeiten die in diesem Zusammenhang angefordertenDaten auf der Grundlage der Einwilligung des Webappbesuchers. Rechtsgrundlagef√ľr die Verarbeitung ist deshalb Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. √ľberdie in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdaten. Durch denWiderruf wird die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nichtber√ľhrt. Wird die Einwilligung widerrufen, l√∂schen wir die Daten, soweit wirnicht verpflichtet oder berechtigt sind, sie weiter aufzubewahren.

3.6. Datenverarbeitung im Rahmenunserer Online-Kurse

Zum Zwecke des Angebots von Online-Kursen f√ľr Kinder undJugendliche auf unserer Webapp verarbeiten wir die folgenden personenbezogenenDaten:

‚󏬆¬†¬†¬†Name des Vertragspartners

‚󏬆¬†¬†¬†Rechnungsadresse

‚󏬆¬†¬†¬†E-Mail Adress

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung ist die vom Nutzererteilte Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sofern derKursteilnehmer unter 16 Jahre alt ist, beruht die Verarbeitung auf derEinwilligung des Tr√§gers der elterlichen Verantwortung f√ľr das Kind.

3.7. Zahlungsdienstleister

Zur Abwicklung von Zahlungen nutzen wir Zahlungsabwickler, die selbst datenschutzrechtlich Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO sind. Soweit diese von uns im Bestellprozess eingegebene Daten undZahlungsdaten erhalten, erf√ľllen wir damit den mit unseren Kunden geschlossenenVertrag (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

Diese Zahlungsdienstleister sind:

‚󏬆¬†¬†¬† PayPal(Europe) S.√† r.l. et Cie, S.C.A., Luxemburg

‚󏬆¬†¬†¬† StripePayments Europe, Ltd., Irland

3.8. Technisch notwendige Cookies

Unsere Webapp setzt Cookies. Cookies sind kleineTextdateien, die im Webbrowser auf dem Endger√§t eines Webappbesuchers gespeichert werden. Cookies helfen dabei, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Soweit diese Cookies f√ľr den Betrieb unserer Webapp oder ihre Funktionen erforderlich sind (nachfolgend ‚ÄúTechnischnotwendige Cookies‚ÄĚ), ist Rechtsgrundlage der damit verbundenenDatenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtesInteresse, Kunden und anderen Webappbesuchern eine funktionsf√§hige Webapp zurVerf√ľgung zu stellen.
Konkret setzen wir technisch notwendige Cookies zu dem folgenden Zweck oder den folgenden Zwecken:

‚󏬆¬†¬†¬†Cookies, die Log-In-Daten speichern

‚󏬆¬†¬†¬†Cookies, die Zahlungsanbieter zur Zahlungsabwicklung setzen und nicht das Nutzerverhalten analysieren

‚󏬆¬†¬†¬†Flash-Cookies, die zur Wiedergabe von Medieninhalten gesetzt werden

3.9. Drittanbieter

3.9.1. ‚ÄčCustomer.io‚Äč

Wir setzen Customer.io zum E-Mail-Marketing und zurAutomatisierung des Marketings ein. Der Anbieter ist Peaberry Software, Inc.,P921 SW Washington Street Suite 820, Portland, OR 97205, USA. Der Anbieter verarbeitet Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen), Kontaktdaten(z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern) und Meta-/Kommunikationsdaten (z.B.Geräte-Informationen, IP-Adressen) in der EU.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf der Basis von Einwilligungen.Betroffene k√∂nnen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns z.B.unter den in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdaten kontaktieren. Der Widerruf ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf.

Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist und keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. WeitereInformationen sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unterhttps://customer.io/legal/privacy-policy/ abrufbar.

3.9.2. ‚ÄčHotjar‚Äč

Wir setzen Hotjar zur Analyse ein. Der Anbieter ist HotjarLtd., Dragonara Business Centre, 5th Floor, Dragonara Road, Paceville StJulian's, STJ 3141, Malta. Der Anbieter verarbeitet Nutzungsdaten (z.B.besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten) undMeta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen) in der EU.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf der Basis von Einwilligungen.Betroffene k√∂nnen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns z.B.unter den in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdaten kontaktieren. Der Widerruf ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf.

Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebung entfallen ist und keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unterhttps://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/ abrufbar.

3.9.3. ‚ÄčGoogle Tag Manager‚Äč

Wir setzen Google Tag Manager zur Analyse und f√ľr Werbungein. Der Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street,Dublin 4, Irland. Der Anbieter verarbeitet Nutzungsdaten (z.B. besuchteWebseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten) in den USA.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf der Basis von Einwilligungen.Betroffene k√∂nnen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns z.B.unter den in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdaten kontaktieren. Der Widerruf ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf.

Rechtsgrundlage der √úbermittlung in ein Land au√üerhalb desEWR sind Standardvertragsklauseln. Die Sicherheit der in das Drittland (also einem Land au√üerhalb des EWR) √ľbermittelten Daten ist durch gem√§√ü demPr√ľfverfahren nach Art. 93 Abs. 2 DSGVO erlassene Standarddatenschutzklauseln gew√§hrleistet (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO), die wir mit dem Anbieter vereinbart haben.

Wir löschen die Daten, wenn der Zweck ihrer Erhebung entfallen ist. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter https://policies.google.com/privacy?hl=de abrufbar.

3.9.4. ‚ÄčZapier‚Äč

Wir setzen Zapier f√ľr Automatisierungen zwischen Anwendungenein. Der Anbieter ist Zapier, Inc., 548 Market St. #62411, San Francisco, CA94104-5401, USA. Der Anbieter verarbeitet Nutzungsdaten (z.B. besuchteWebseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten) und Meta-/Kommunikationsdaten(z.B. Ger√§te-Informationen, IP-Adressen) in den USA.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, die Anwendungen in unseremUnternehmen einfach zu verbinden und so die Arbeitsweise zu optimieren.

Rechtsgrundlage der √úbermittlung in ein Land au√üerhalb desEWR sind Standardvertragsklauseln. Die Sicherheit der in das Drittland (alsoeinem Land au√üerhalb des EWR) √ľbermittelten Daten ist durch gem√§√ü demPr√ľfverfahren nach Art. 93 Abs. 2 DSGVO erlassene Standarddatenschutzklauselngew√§hrleistet (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO), die wir mit dem Anbietervereinbart haben.

Wir löschen die Daten, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung desAnbieters unter https://zapier.com/privacy abrufbar.

3.9.5. ‚ÄčGoogle Analytics‚Äč

Wir setzen Google Analytics zur Analyse ein. Der Anbieterist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Dublin,Irland. Der Anbieter verarbeitet Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten,Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten) und Meta-/Kommunikationsdaten (z.B.Geräte-Informationen, IP-Adressen) in den USA.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf der Basis von Einwilligungen.Betroffene k√∂nnen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns z.B.unter den in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdatenkontaktieren. Der Widerruf ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitungbis zum Widerruf.

Rechtsgrundlage der √úbermittlung in ein Land au√üerhalb desEWR sind Standardvertragsklauseln. Die Sicherheit der in das Drittland (alsoeinem Land au√üerhalb des EWR) √ľbermittelten Daten ist durch gem√§√ü demPr√ľfverfahren nach Art. 93 Abs. 2 DSGVO erlassene Standarddatenschutzklauselngew√§hrleistet (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO), die wir mit dem Anbietervereinbart haben.

Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist und keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. WeitereInformationen sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unterhttps://policies.google.com/privacy?hl=de abrufbar.

3.9.6. Uscreen

Wir nutzen Uscreen, um Inhalte zu hosten und zu verbreiten.Der Anbieter ist Uscreen.tv LLC, 12358 Parklawn Dr., Suite 317, North Bethesda,MD 20852, USA. Der Anbieter verarbeitet Stammdaten (Name, E-Mail-Adresse),Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)und Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen) in denUSA.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf der Basis von Einwilligungen.Betroffene k√∂nnen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns z.B.unter den in unserer Datenschutzerkl√§rung angegebenen Kontaktdatenkontaktieren. Der Widerruf ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der Verarbeitungbis zum Widerruf.

Rechtsgrundlage der √úbermittlung in ein Land au√üerhalb desEWR sind Standardvertragsklauseln. Die Sicherheit der in das Drittland (alsoeinem Land au√üerhalb des EWR) √ľbermittelten Daten ist durch gem√§√ü demPr√ľfverfahren nach Art. 93 Abs. 2 DSGVO erlassene Standarddatenschutzklauselngew√§hrleistet (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO), die wir mit dem Anbietervereinbart haben.

Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebungentfallen ist und keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. WeitereInformationen sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter https://www.uscreen.tv/privacy-policy/abrufbar.

4. Datenverarbeitung auf Social Media-Plattformen

Wir sind in Social Media-Netzwerken vertreten, um dortunsere Organisation und unsere Leistungen vorzustellen. Die Betreiber dieserNetzwerke verarbeiten Daten ihrer Nutzer regelm√§√üig zu Werbezwecken. Unteranderem erstellen sie aus ihrem Onlineverhalten Nutzerprofile, diebeispielsweise dazu verwendet werden, um auf den Seiten der Netzwerke und auchsonst im Internet Werbung zu zeigen, die den Interessen der Nutzer entspricht.Dazu speichern die Betreiber der Netzwerke Informationen zu demNutzungsverhalten in Cookies auf dem Rechner der Nutzer. Es ist au√üerdem nichtauszuschlie√üen, dass die Betreiber diese Informationen mit weiteren Datenzusammenf√ľhren. Weitere Informationen sowie Hinweise, wie Nutzer derVerarbeitung durch die Seitenbetreiber widersprechen k√∂nnen, erhalten Nutzer inden unten aufgef√ľhrten Datenschutzerkl√§rungen der jeweiligen Betreiber. Es kannauch sein, dass die Betreiber oder ihre Server in Nicht-EU-Staaten sitzen, sodass sie Daten dort verarbeiten. Hierdurch k√∂nnen sich f√ľr die Nutzer Risikenergeben, z.B. weil die Durchsetzung ihrer Rechte erschwert wird oder staatlicheStellen Zugriff auf die Daten nehmen.

Wenn Nutzer der Netzwerke mit uns √ľber unsere Profile inKontakt treten, verarbeiten wir die uns mitgeteilten Daten, um die Anfragen zubeantworten. Darin liegt unser berechtigtes Interesse, so dass RechtsgrundlageArt. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ist.

4.1. Facebook

Wir unterhalten ein Profil auf Facebook. Betreiber ist MetaPlatforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2,Irland. Die Datenschutzerkl√§rung ist hier abrufbar:https://www.facebook.com/policy.php. Eine M√∂glichkeit, der Datenverarbeitung zuwidersprechen, ergibt sich √ľber Einstellungen f√ľr Werbeanzeigen:https://www.facebook.com/settings?tab=ads.
Wir sind auf Grundlage einer Vereinbarung gemeinsam im Sinne von Art. 26 DSGVOmit Facebook f√ľr die Verarbeitung der Daten der Besucher unseres Profils verantwortlich.Welche Daten genau verarbeitet werden, erkl√§rt Facebook unterhttps://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.Betroffene k√∂nnen ihre Rechte sowohl gegen√ľber uns als auch gegen√ľber Facebookwahrnehmen. Nach unserer Vereinbarung mit Facebook sind wir aber dazuverpflichtet, Anfragen an Facebook weiterzuleiten. Betroffene erhalten alsoeine schnellere R√ľckmeldung, wenn sie sich direkt an Facebook wenden.

4.2. Instagram

Wir unterhalten ein Profil auf Instagram. Betreiber istFacebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2,Irland. Die Datenschutzerklärung ist hier abrufbar:https://help.instagram.com/519522125107875.

4.3. Tiktok

Wir unterhalten ein Profil auf Tiktok. Betreiber istmusical.ly Inc., 10351 Santa Monica Blvd #310, Los Angeles, CA 90025 USA. DieDatenschutzerklärung ist hier abrufbar:https://www.tiktok.com/de/privacy-policy.

4.4. YouTube

Wir unterhalten ein Profil auf YouTube. Betreiber ist GoogleIreland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Ireland. DieDatenschutzerklärung ist hier abrufbar:https://policies.google.com/privacy?hl=de.

4.5. LinkedIn

Wir unterhalten ein Profil auf LinkedIn. Betreiber istLinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Die Datenschutzerkl√§rungist hier abrufbar:https://https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE. EineM√∂glichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen, ergibt sich √ľber dieEinstellungen f√ľr Werbeanzeigen: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

5. √Ąnderungen dieser Datenschutzerkl√§rung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerkl√§rung mit Wirkung f√ľr die Zukunft zu √§ndern. Eine aktuelle Version ist jeweils hier verf√ľgbar.

6. Fragen und Kommentare

F√ľr Fragen oder Kommentare bez√ľglich dieser Datenschutzerkl√§rung stehen wir gern unter den oben angegebenen Kontaktdaten zur Verf√ľgung.